KONTIST – DER Tip für Freiberufler und Selbständige oder die, die es werden wollen

Kein gewöhnliches Geschäftskonto – keine SCHUFA

Kein Papier, keine Selbstauskunft, kein Aufwand. Mit einer mobilen Banking-App kann ein „Geschäftskonto“ in unter 10 Minuten eröffnet und Bankgeschäfte von überall aus erledigt werden. Per Push-Nachricht in Echtzeit wird über jede aktuelle Transaktion informiert.

Das Geschäftskonto hat eine deutsche IBAN und den entsprechenden Einlagensicherungsschutz. Es hat alle normalen Kontoeigenschaften, wie Zahlungsmöglichkeiten, Kontostand und Transaktionsliste. Das separate Geschäftskonto erleichtert eine saubere Trennung von privaten und geschäftlichen Finanzen. Alles ohne Kontoführungsgebühren. Das Konto wird über die Solaris-Bank geführt. Dabei wird weder von Kontist noch von der Solaris-Bank dieses Konto der Schufa gemeldet. Auch eine Schufaauskunft zur Eröffnung findet nicht statt. So kann behauptet werden, dieses Konto ist keiner Behörde bekannt und kann quasi als Ersatz für ein P-Konto dienen. Natürlich nur solange, bis es für Zahlungseingänge von z.B. Sozialleistungen oder Steuererstattungen verwendet wird.

Nur zur ersten Identifizierung des Kontoinhabers verwendet Kontist den Identifizierungsdienst IDNOW, was per Videochat in wenigen Minuten erledigt ist. Dafür muss nur ein gültiger Personalausweis bereitgehalten werden.

Kontist betont zwar, dass es sich um ein Geschäftskonto handelt, prüft jedoch weder eine Gewerbeanmeldung noch andere Belege für ein existierendes Gewerbe ab. Im Grunde steht einer privaten Verwendung des Kontos zunächst nichts im Wege. So bleibt ausreichend Zeit, das Gewerbe mit einem befüllten Konto zu starten und erste geschäftliche Zahlungen abzuwickeln. Ein klarer Vorteil gegenüber klassischen Geschäftsbanken, wie ich meine.

Mastercard (Debit) für 29 Euro pro Jahr oder virtuelle Mastercard gratis

Neben dem bargeldlosen Bezahlen unterstützt die Mastercard bei der Kontrolle und Verbuchung der Ausgaben. Jede Ausgabe wird in derselben Sekunde belastet und durch eine Push-Benachrichtigung bestätigt. Das System lernt dabei laufend dazu, so dass in Zukunft eine automatische Kategorisierung möglich ist. So ersetzt die Mastercard die klassische Bankkarte nicht nur, sie bietet einen deutlichen Mehrwert.

Automatisierte Buchhaltung

Einnahmen und Ausgaben können mit jeder Transaktion auf dem Konto einfach kategorisiert werden. Darüberhinaus kann das Konto mit einigen Buchhaltungs-Systemen verlinkt werden, um das Geschäftskonto automatisch mit der Buchführung zu synchronisieren. Rechnungseingänge können verwaltet, verschickte Rechnungen und Zahlungseingänge abglichen, Einnahmen-Ausgaben in Echtzeit im Blick behalten werden.

Eröffnet wird das Konto rein über die Kontist-App per Google Play. Ein PC wird nicht benötigt. Jetzt loslegen und bis zum 31.01.2018 40 Euro Startguthaben (nur über diesen Link) sichern.

Autor: Axel Funken

Immer auf der Suche nach einem Ort des allumfassenden Friedens, der Wahrhaftigkeit, der Sorglosigkeit, des Glücks und der totalen Werbefreiheit (Werbung ist Beschiss. Gute Produkte brauchen keine Werbung). Strenggläubiger Atheist und Darwinist.

Jetzt mitreden! Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s