Ideologie knallt auf Realität

Hannah Wettig ist eine linke Journalistin, die sexuelle Gewalt durch orientalische Machos am eigenen Leib erleben musste. Die schlimme Erfahrung hat sie zu einer Islamkritikerin werden lassen – was ihren Genossen gar nicht gefällt. Scharf grenzt sich die Autorin von einer Studie der staatlich geförderten Amadeu-Antonio-Stiftung mit dem Titel «Das Bild des übergriffigen Fremden – Warum ist es ein Mythos?» ab. Zum einen seien die Sexkrawalle an Silvester tatsächlich von Fremden begangen worden, hier sei der vermeintliche Mythos Realität.

Weiter: Ideologie knallt auf Realität

Autor: Axel Funken

Immer auf der Suche nach einem Ort des allumfassenden Friedens, der Wahrhaftigkeit, der Sorglosigkeit, des Glücks und der totalen Werbefreiheit (Werbung ist Beschiss. Gute Produkte brauchen keine Werbung). Strenggläubiger Atheist und Darwinist.

Jetzt mitreden! Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s